Einsätze 2018

18.01.2018 - Sturm Friederike hält Feuerwehr in Atem

Gegen 10:45 Uhr wurde Vollalarm für die Feuerwehr Dortmund gegeben und die Löschzüge besetzen ihre Gerätehäuser.

Der Löschzug Kirchhörde bekam dann zeitnah auch den ersten Einsatz zur Westhofener Strasse.

Auch das LF-L wurde von der DSW wieder abgeholt. Denn dort stand es zu HU.

Danach folgte ein Einsatz auf den anderen, der den LZ15 quer durch den Dortmunder Süden trieb ... u.a. nach Schüren, Aplerbeck, Hombruch ...

Der Löschzug Kirchhörde war mit insgesamt 15 Kameradinnen und Kameraden mit dem HLF20, dem LF-L und dem MW bis ca 21:30 Uhr im Einsatz. (MG)