Sonstiges 2018

03.11.2018: TH Wald

Am heutige Samstag besuchten 3 Kameraden des Löschzug Kirchhörde den Lehrgang "TH Wald Modul C" (Arbeiten mit der Kettensäge aus Hubrettungsfahrzeugen). (MG)

 

 

03.11.2018: Öffentlichkeitsarbeit bei der KiTa Möhrenbande

Am heutigen Samstag präsentierten einige Kameradinnen und Kameraden den Löschzug Kirchhörde mit dem HLF (Hilfeleistungslöschfahrzeug) bei der Kindertagesstätte Möhrenbande und sorgten so für Begeisterung bei Groß und Klein.

Es wurde das Fahrzeug und die Arbeit der Feuerwehr ausgiebig erklärt. (MG)

13.10.2018: TdoT Werkstatt Gottessegen

Am heutigen Samstag präsentierte sich der Löschzug Kirchhörde beim Tag der offenen Tür der Werkstatt Gottessegen an der Kobbendelle.

Hier wurde das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF20) der Öffentlichkeit präsentiert und stand den Besuchern für alle Fragen zur Verfügung. (MG)

02.08.2018: Hilfeleistung für die Jungbäume

Auch der Löschzug Kirchhörde (LZ15) der Feuerwehr Dortmund war heute Abend zum Schutz der Natur unterwegs. Es wurden die Jungbäume aus den Jahren 2016 und 2017 entlang der Hagener Straße gewässert. (MG)

16.06.2018 Öffentlichkeitsarbeit beim Löttringausener Dorffest

Auf dem heutigen Dorffest in Löttringhausen stellte sich der Löschzug Kirchhörde vor und beantwortete fleißig die Fragen der Bürger.
Es wurde ein Fahrzeug und die Technik vorgestellt sowie erstmals auch praktische Übungen zum Thema prüfen, rufen und drücken angeboten. 
Sowohl Kinder als auch Erwachsene konnten an einer Übungspuppe ihre Kenntnisse wieder auffrischen um im Notfall richtig reagieren zu können.

Auch der neu gegründete Förderverein des Löschzuges wurde beworben und fand gute Zustimmung unter den anwesenden Gästen.. 

Ein gelungener Tag der mit einem Besuch der Feuer- und Rettungswache 8 (Do-Eichlinghofen) wo ebenfalls Tag der offenen Tür war, beendet wurde. 
Im "Einsatz" waren neun ehrenamtliche Feuerwehrleute von 12 bis 17 Uhr. (FB)

02.06.2018 Besuch beim Löschzug Berghofen zum 125jährigen Jubiläum

Am 02.06.2018 besuchten wir unseren Nachbarlöschzug Berghofen (LZ 13) zum Tag der offenen Tür anlässlich ihres 125jährigen Bestehens.

Mit unserem voll besetzten Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20) fuhren wir am späten Nachmittag hin und gratulierten den Feuerwehrkameraden und tauschten Erfahrungen aus.

 

Zwei Tage zuvor, am 31.05.2018, gab es in Berghofen eine offizielle Feierstunde zum Jubiläum. Neben den Amtsträgern aus Politik und den Ämtern war auch die Löschzugführung anwesend und hat unser Geschenk überreicht. (DF)

24.-27.05.2018 Löschzugfahrt nach Kirchvers (He.)

Vom 24. bis zum 27. Mai fuhren die Kameradinnen und Kameraden des Löschzugs Kirchhörde auf Kameradschaftsfahrt nach Kirchvers im Landkreis Marburg-Biedenkopf. 
Vor Ort standen für die 23 ehrenamtlichen Feuerwehranghörigen eine mehrstündige Kanutour auf der Lahn und eine Wanderung rund um und durch das kleine Örtchen Amöneburg auf dem Programm.
Bei bestem Wetter nutzten die Mitglieder das nahe gelegene Waldschwimmbad anschließend zu einer Abkühlung. 
Kulinarischer Höhepunkt der Löschzugfahrt war sicherlich das Ritteressen am Samstag Abend, welches von der Orga- und Küchencrew in stundenlanger Arbeit zubereitet wurde.
Unter viel Gelächter wurde mit den Händen gegessen, Getränke reichte der Mundschenk und ein Zeremonienmeister begleitete das Essen und wachte über die Einhaltung der Regeln.
Abends wurde das Lagerfeuer entzündet, Gitarre gespielt und unzählige Partien Wikingerschach und Fußball gespielt. 
Die Fahrt war ein voller Erfolg und alle freuen sich jetzt schon auf die nächste gemeinsame Tour. Unser Dank geht wie in jedem Jahr an unser Orgateam, das alles geplant und vorbereitet hat und uns aufs Vorzüglichste bekocht hat! (HS)

02.02.2018 Jahresdienstbesprechung

Am heutigen Freitag lud die Löschzugführung des Löschzuges Kirchhörde zur traditionellen Jahresdienstbesprechung ein.
Der Löschzug konnte auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurückschauen. Im Jahr 2017 wurde der Löschzug Kirchhörde zu insgesamt 12 Einsätzen alarmiert.

Neben verschiedenen Brand- und Unwettereinsätzen war der Löschzug auch bei der Evakuierung des Hannibals in Dorstfeld und der damit verbundenen logistischen Herausforderungen für die Stadt Dortmund, eingebunden.
Neben der Vielzahl an Einsätzen, Übungsdiensten und Sonderveranstaltungen fanden viele aktive Löschzugmitglieder noch die Zeit sich zur Aus- und Fortzubildung.

Die Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement spiegelte sich in einer Vielzahl an Beförderungen wieder.
Stellvertretend für die Amtsleitung der Feuerwehr Dortmund übernahm Branddirektor O. Nestler die Beförderungen.

Befördert wurden zum Feuerwehrmann/frau Rebecca A. und Jonas K., zum Oberfeuerwehrmann Marlon D., zum Hauptfeuerwehrmann/Frau Sina L. und Marvin D.. Zum Oberbrandmeister wurden die stellvertretenden Löschzugführer Benjamin F. und Gordon N. befördert.


Für die geleistete Arbeit im Jahr 2017 bedankte sich die Löschzugführung bei den aktiven Löschzugmitgliedern, der Unterstützungseinheit sowie der Ehrenabteilung. (RD)

13.01.2018 Jugendfeuerwehr beteiligt sich an Weihnachtsbaumsammelaktion

Mit Unterstützung der aktiven Mitglieder der Einsatzabteilung sowie Freunden und Förderern des Löschzuges Kirchhörde führte die Jugendfeuerwehr heute in der Zeit von 7.30 Uhr bis 14 Uhr ihre alljährliche Weihnachtsbaumsammelaktion im Auftrag der EDG durch. (RD)