Übungen 2016

21.12.2016 Übungsdienst: "Vorgehen nach Feuerwehrdienstvorschift 3 (Einheiten im Löscheinsatz)"

Beim heutigen Übungsdienst wurde die "Feuerwehrdienstvorschift 3" vertieft. In mehreren praktischen Übungen wurde das Vorgehen einer "Gruppe" bei einem Löscheinsatz geübt. (rd)

17.08.2016 Übungsdienst: "Vorgehen bei Wohnwagenbränden"

Beim heutigen Übungsdienst wurde die taktische Vorgehensweise bei der Bekämpfung von Wohnwagenbränden geübt. Ein Campingplatz ähnliches Gelände bot den Kräften realitätsnahe Übungsbedingungen. (RD)

13.07.2016 Übungsdienst: "Objektbesichtigung eines Seniorenheimes"

Der heutige Übungsdienst wurde dazu genutzt das Seniorenwohnheim Augustinum zu besichtigen. Bei dem Gebäude handelt es sich um einen privilegierten Alterswohnsitz im Stadtteil Do-Lücklemberg.

Im Rahmen der Objektbesichtigung wurde seitens des Löschzuges Kirchhörde insbesondere ein Augenmerk auf die feuertechnischen Einrichtungen sowie die Einsatzorganisation bei einem möglichen Schadensereignis gelegt und thematisiert. (RD)

29.06.2016 Übung im ehemaligen Marien-Hospital in Kirchhörde

Am heutigen Nachmittag übte der Löschzug Kirchhörde gemeinsam mit Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Aplerbeck und der Feuer- und Rettungswache 8 (Eichlinghofen) im Gebäude des früheren Marien Krankenhauses in Kirchhörde.

Im Verlauf der Übung mussten mehrere Personen im verrauchten Gebäude gesucht und gerettet werden. Die Übungsleitung zeigte sich in der im Anschluss stattgefundenen Übungsnachbesprechung mit der Übung zufrieden. (RD)

An der Übung waren insgesamt 17 Einsatzkräfte beteiligt.

Pressemitteilung Feuerwehr Dortmund

Wir danken der Pressestelle der Feuerwehr Dortmund für die freundliche Genehmigung die Fotos auf der Homepage veröffentlichen zu dürfen.

18.05.2016 Übungsdienst: "Innenangriff mit Menschenrettung"

Der heutige Übungsdienst fand auf dem Gelände des Ausbildungszentrums der Feuerwehr Dortmund, in Stadtteil Eving, statt. Es wurden mehrere Übungen absolviert.
Dabei stand die taktische Vorgehensweise im Innenangriff eines Gebäudes mit gleichzeitiger Menschenrettung im Vordergrund. (RD)

 

 

09.03.2016 Übungsdienst: "Taktik im Innenangriff"

Beim zurückliegenden Übungsdienst konnte unter realistischen Bedingungen die taktische Vorgehensweise bei Zimmer- und Kellerbränden geübt werden.
Dazu konnte der Löschzug zum wiederholten Male, auf ein leer stehendes Gebäude im Ausrückebereich zurückgreifen. Nach umfangreicher Übungsvorbereitung galt es für die ehrenamtlichen Feuerwehrleute, mehrere Personen innerhalb eines Gebäudekomplexes zu suchen und diese zu retten. (RD)